Teilnahmslosigkeit bei der Maus

Tiere wirken aus unterschiedlichsten Gründen teilnahmslos. Es ist wichtig, genau hinzuschauen, was die Ursache ist.

Ihr Tier ist ein Tagträumer und nimmt nicht am Leben teil. In diesem Fall lesen Sie weiter unter „Clematis“. Normalerweise ist Ihr Tier stark und zuverlässig, zeigt unvorhergesehen aber Schwäche und Teilnahmslosigkeit. In dieser Situation kann „Elm“ helfen.
Sollten Sie ein Tier haben, das langes Leiden hinter sich hat und daher hoffnungslos ist, sollten Sie ihm „Gorse“ geben.
Ist Ihr Tier träge und apathisch, Veränderungen machen es unsicher, dann lesen Sie unter „Honeysuckle“ weiter.
Haben Sie ein Tier, das ohne irgendwelche Krankheitssymptome plötzlich müde und erschöpft wird? „Hornbeam“ ist in dieser Situation die richtige Bachblüte.
Ihr Tier hat geworfen, oder es hat eine schwere Krankheit hinter sich gebracht. Jetzt kann Ruhe einkehren. Dies ist der Moment, in dem das Tier Unterstützung durch „Olive“ braucht.
Ihr Tier ist überdiszipliniert, kommt allen Aufgaben sehr korrekt nach und überfordert sich dadurch. Sie sollten ihm „Rock Water“ geben. Das Tier ist hoffnungslos und leidet. Geben Sie ihm „Sweet Chestnut“.
Sie haben ein Tier, das die Eigeninitiative aufgegeben und resigniert hat. „Wild Rose“ ist in diesem Fall die richtige Blüte.

Teilnahmslosigkeit

* zzgl. Versandkosten