Bearded Collie

Bearded Collie

Wie alle Collies ist auch der Bearded Collie ein Hütehund, dessen Ursprung im schottischen Hochland liegt. Durch die dort herrschenden Witterungsverhältnisse wurde ein Hund mit dichtem Fell gebraucht und gezüchtet. So entstanden die "bärtigen" Collies, die mit jenen aus dem tiefer gelegenen Gebieten Schottlands eng verwandt sind. Der Bearded Collie ist wegen seiner Aggressionsfreiheit ein idealen Familienhund, auch weil er freundlich, temperamentvoll und immer fröhlich ist. Er ist ein zuverlässiger, gutmütiger, aktiver, intelligenter Arbeitshund, ohne Anzeichen von Nervosität oder Aggressivität. Aufgrund seiner Zucht zum Arbeitshund will er beschäftigt sein und ist daher zum Hundesport gut geeignet.

Das Fell ist mittellang, mit weichem Unterfell, auch am Kopf. Es ist pflegeaufwändig und sollte täglich gekämmt und gebürstet werden Bei mangelhafter Pflege können bei dieser Rasse Hautempfindlichkeiten auftreten (Hautpflege und Fellpflege). Wie bei allen Hunden ist auch eine regelmäßige Zahnpflege notwendig. Der Bearded Collie hat hängende, dicht behaarte Ohren wodurch die Belüftung des Innenohres erschwert wird. Eine konsequente Ohrenpflege ist bei diesem Hund ratsam.

Betreibt ihr Collie Hundesport werden seine Gelenke stark belastet und Sie sollten ihm zusätzlich zum täglichen Futter Produkte zur Vorsorge gegen Gelenkbeschwerden geben. Achten Sie darauf, dass er besonders während der Wachstumsphase nicht überfordert wird. Wird Ihr Bearded Collie richtig behandelt, ist er ein kerngesundes Tier.
* zzgl. Versandkosten