Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Comfy Cone

Artikel 2 VON 2
Zoom
Aus weichem Nylonmaterial ist der Comfy Cone sehr angenehm zu tragen, gerade auch in der Nacht.
Bitte wählen Sie eine Variante
Sofort lieferbar
Der Comfy Cone Halskragen ist für frisch operierte Hunde und Katzen geeignet.

Der ComfyCone wird auch von Tierärzten bei Verletzungen oder nach Operationen gerne eingesetzt.

Hinweis: Trotz des Halskragens muss das frisch operierte Tier ständig unter Beobachtung stehen!

Der Comfy Cone Halskragen verhindert, dass Ihr Hund oder Ihre Katze an offenen Stellen leckt oder Nähte aufbeisst. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hartplastiktrichtern wird das Tragen des Comfy Cone als sehr angenehm empfunden. Das Liegen und Schlafen ist für Hunde und Katzen erträglicher, und Ihr Tier kann sich auch im Haus oder draussen mit dem Comfy Cone Halskragen besser bewegen. Somit wird der Comfy Cone Halskragen als deutlich stressfreier empfunden als der übliche Hartplastiktrichter.

Der Comfy Cone Halskragen besteht aus strapazierfähigem Nylon. Mit Hilfe von vielen Verstellmöglichkeiten durch starke Klettverschlüsse können Sie den Comfy Cone hervorragend für Ihren Hund und Ihre Katze anpassen. An der Innenseite gibt es zusätzliche Schlaufen, durch die ein Halsband gezogen werden kann.

Sie können den Comfy Cone auch einfach nach hinten umstülpen. Damit kann der Hund oder die Katze problemlos Wasser oder Futter aufnehmen, ohne dass der Halskragen abgenommen werden muss. Hierfür entfernen Sie lediglich die herausnehmbaren Streben.

Das angebrachte Reflektorband macht Ihr Tier auch draussen für andere sichtbar. Der Comfy Cone Halskragen kann bei Verschmutzung abgewaschen werden. Bei Nichtgebrauch kann der Comfy Cone Halskragen platzsparend zusammengefaltet werden.

Für die richtige Größenwahl ist vor allem die Länge vom Hals zur Schnauze entscheidend, damit der Kopf des Tieres komplett umgeben ist. Die beiden Sondergrößen S long und M extra-long halten besonders langnasige Hunde, wie zum Beispiel Windhunde, vom Lecken an Wunden ab.

Größe HalsumfangLänge Hals bis Schnauze
XSca. 24-29 cmca. 11 cm
Sca. 27-32 cmca. 14 cm
S longca. 24-30 cmca. 20 cm
Mca. 28-38 cmca. 20 cm
M extra-longca. 30-38 cmca. 30 cm
Lca. 35-48 cmca. 26 cm
XLca. 48-63 cmca. 30 cm
XXLca. 53-77 cmca. 36 cm

Hinweis:
Der Comfy Cone braun ist auf der Innenseite schwarz.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Artikel bewerten

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Petra schreibt: 19.02.2014
Nachdem unser Hund Ende Dezember 2010 eine größere OP am Schlappohr hatte bekam er vom Tierarzt einen "normalen" starren Halskragen/Schutzkragen/Trichter aus durchsichtigem Kunststoff. Nachdem Wuffi mit diesem Teil überall in der Wohnung und beim Gassigehen (Treu dem Motto: Immer der Jagdhund-Nase lang...) anstieß, hielt der Kunststofftrichter keine zwei Tage und brach nach und nach ab (auch bedingt durch die eisigen Temperaturen und das nasskalte Wetter). Nach zweimaligem Nachkauf und der Erkenntnis/dem Unwillen bei Hund und Frauchen, dass das so nicht mit weitergehen kann, stieß ich im Internet zufällig auf den Comfy Cone (ist übrigens nur geringfügig teurer als beim Tierarzt).

Hund hat den Comfy Cone (in braun) von Anfang an voll akzeptiert, konnte sich endlich wieder einigermaßen frei bewegen und hinlegen, kam mühelos in seine Auto- und Schlaf-Hundebox und zusätzlich Wandschrammen gab es ab diesem Zeitpunkt zum Glück keine mehr. Das An- und Ausziehen des Comfy Cone ist Dank der sehr gut haltenden Klettverschlüsse kein Problem. Auch beim zusätzlichen Tragen eines Hundehalsbandes hatte unsere Fellnase kein Problem mit dem Comfy Cone und Frauchen auch nicht bei der Handhabung. Beim Tierarzt war die Nachkontrolle Dank der Klettverschlüsse ziemlich einfach und wenig belastend für Wuffi, da man den Kragen prima umklappen kann.

Wuffi hatte den Comfy Cone nach seiner OP übrigens vier Wochen in Gebrauch, mit mehr oder weniger "Blut-/Medikamentenspuren" etc. Nachdem man den Comfy Cone prima in der Waschmaschine (Wollprogramm, 30 - 40 Grad, ohne Weichspüler) waschen kann, sieht der Kragen noch wie fast neu aus (nur an den Klettverschlüssen ist erkennbar, dass die Krause bereits in Benutzung war).

Schade, dass man so wenig Werbung für diesen tollen Kragen sieht/liest und dieser auch leider bei vielen Tierärzten unbekannt ist.

Kurzum: Wir und Wuffi sind vom Comfy Cone schlichtweg begeistert. Nachdem wir demnächst zusätzlich einen Welpen bekommen hab ich vorsorglich schon mal einen zusätzlichen Comfy Cone für den Kleinen bestellt - sicher ist sicher bei zwei "Rabauken" ... :-) Von uns gibt es 5 Sterne!
Susanne schreibt: 05.11.2013
Wir haben den Comfy Cone für unsere Hündin gekauft. Zuerst habe ich ihn zu groß bestellt - habe ihn aber ohne Probleme umtauschen können. Anfangs war er ein bisschen "steif", aber nach ein paar Tagen hat er sich super angepasst und unsere Hünding trägt ihn ohne Probleme und ohne Widerwillen.
Der Plastiktrichter vom Tierarzt war sehr hart und sie schlug damit viel öfter an den Ecken an, als mit dem Comfy Cone.
Außerdem ist der ComfyCone wahnsinnig toll zum Transportieren, da er mühelos zusammengefaltet und in eine Tasche gesteckt werden kann. Und man kann ihn dem Hund einfach so überstulpen (braucht dafür in Situationen wo es schnell gehen muss, kein Halsband). Super Erfindung!
Das einzige was ich bemängeln würde - ich weiß nicht, ob ich den in die Waschmaschine stecken kann? :-)
* zzgl. Versandkosten