Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Läufigkeit bei der Hündin

Hündinnen werden durchschnittlich zwei Mal im Jahr läufig. Die "heiße" Zeit dauert in etwa 4 Wochen. Sie beginnt mit Anschwellen des Geschlechtsteils, nach einigen Tagen fängt die Hündin an zu lecken und zu bluten. Spätestens jetzt zeigen Rüden vermehrtes Interesse an der läufigen Hündin. Die kritischen Tage sind, gerechnet ab Beginn der Blutung, in etwa der 9. bis 16. Tag. Während dieser sogenannten Standhitze (Eisprung) ist die Hündin aufnahmefähig und willig. Sie sollten während dieser Zeit Ihre Hündin an der Leine führen und von unkastrierten Rüden fernhalten. Danach dauert es noch einige Zeit, bis Blutung und Geruch abklingen (ca. 10-14 Tage).


Produkte zur Läufigkeit bei der Hündin

Schutzhöschen beugen Verunreinigungen im Wohnbereich vor.
Schutzhöschen
Abwehrmittel neutralisieren den Geruch Ihrer Hündin.
Abwehrmittel
Halskragen verhindern das Auflecken von Wunden nach der Kastration.
Halskragen
* zzgl. Versandkosten