Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Ohrenpflege beim Hund

Die Ohren sind mit der Nase die wichtigsten Sinnesorgane des Hundes. Ein gesundes Ohr ist relativ sauber und geruchlos. Im Normalfall reinigt sich das Hundeohr selbst, doch kommt es vor allem bei Hänge- oder Schlappohren sowie stark behaarten Ohren durch die fehlende Belüftung zu chronischen Verunreinigungen und damit auch zu Ohrenentzündungen. Hier siedeln sich auch gerne Bakterien und Pilze an. Eine regelmäßige Pflege und Reinigung der Hundeohren ist daher essenziell.

Bei einer Ohrenentzündung werden die Ohren rot und fühlen sich heißer an als üblich. Viele Hunde kratzen sich und halten den Kopf geneigt. Wenn Sie im Ohr einen Ausfluss sehen, der einen unangenehm fauligen Geruch verströmt, sollten Sie baldmöglichst einen Tierarzt aufsuchen.
* zzgl. Versandkosten