Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Fahrradhalter für Hunde

Aus gesundheitlichen Gründen ist es ratsam, erst mit einem ausgewachsenen Hund Rad zu fahren. Auch diesen müssen Sie zuerst an das Rad gewöhnen: Zeigen Sie Ihrem Vierbeiner das Rad erst einmal im Ruhezustand. Fangen Sie dann an, das Fahrrad bei Spaziergängen mit ihrem Hund nebenher zu schieben. Ist Ihr Hund an das Fahrrad gewöhnt, können Sie mit dem Fahren beginnen. Fahren Sie erst mal kurze Strecken und steigern Sie sich langsam. Für den Fall, dass Ihr Hund zum Ziehen neigt, benutzen Sie zum Fahrradfahren ein Brustgeschirr. Der Druckausgleich über den gesamten Brustkorb und die Wirbelsäule ist für Ihren Hund so am gesündesten.

Mit der Fahrrad-Stange haben sie die Möglichkeit, Ihren Hund direkt am Rad anzuleinen. Sie haben beide Hände für den Lenker und die Bremsen frei. Der Abstandhalter und die integrierte Feder am Gestänge geben Ihrem Vierbeiner die Möglichkeit, locker am Rad mitzulaufen.
* zzgl. Versandkosten