Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Stress bei der Katze

Ob und welche Situationen bei einer Katze Stress und Unsicherheit hervorrufen, hängt vom Charakter einer Katze ab. Ist das Tier im Allgemeinen neugierig und aufgeschlossen allem Neuen gegenüber und hat noch nie schlechte Erfahrungen gesammelt, wird es meist schnell mit neuen Gegebenheiten fertig werden. Scheue Katzen hingegen können schon die kleinste Veränderung als Bedrohung empfinden.

Allgemein reagieren jedoch die meisten Katzen empfindlich auf laute Geräusche, wie zum Beispiel bei einem Gewitter oder an Silvester, sowie auf Tierarztbesuche und Reisen. Veränderungen in der Umgebung, durch ein neues Tier oder einen neuen Menschen im Haushalt, oder aber auch ein Umzug, können eine Katze völlig aus der Bahn werfen.

Die Reaktionen können dabei unterschiedlich ausfallen: maßloses Miauen, Rückzug, Harnmarkieren, Fressunlust, exzessives Putzen – all das kann auf Stress bei Ihrer Katze hindeuten. Versuchen Sie, den Grund für das Verhalten Ihrer Katze zu finden. Wenn möglich versuchen Sie, den Grund abzustellen oder aber Ihre Katze langsam daran zu gewöhnen. Sie können sie auch mit speziellen Produkten zur Beruhigung unterstützen.

Sollten Sie keinen Grund für das Verhalten Ihrer Katze finden, suchen Sie unbedingt einen Tierarzt auf. Bestimmte Krankheiten können ähnliche Verhaltensweisen hervorrufen wie Stress.

Stress

* zzgl. Versandkosten