Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Ohrenpflege bei Katzen

Die Ohren sind wichtige Sinnesorgane der Katze. Ein gesundes Ohr ist relativ sauber und geruchlos sein. Im Normalfall reinigt sich das Katzenohr selbst, dennoch kommt es oft zu chronischen Verunreinigungen. Hier siedeln sich auch gern Bakterien, Pilze oder Ohrmilben an.

Daher kontrollieren Sie die Ohren Ihrer Katze und reinigen Sie sie bei Bedarf mit speziellen Ohrreinigungsmitteln, um Entzündungen vorzubeugen. Dazu träufeln Sie vorsichtig die leicht angewärmte Flüssigkeit in die Ohrmuschel und kneten das Ohr mit der Hand behutsam durch. Danach nehmen Sie mit einem weichen Tuch den Schmutz vom Außenohr. Verwenden Sie bitte keine Wattestäbchen. Genau wie beim Menschen könnte man damit unbeabsichtigt Ohrenschmalz ins Ohrinnere schieben oder den Gehörgang verletzen.

Achten Sie auch auf Parasiten (Milben, Zecken,...) oder Fremdkörper (Grannen, Steinchen,...) im Ohr. Sie sollten diese dringend vom Tierarzt entfernen lassen und Ihre Katze bei Bedarf zusätzlich behandeln lassen. Die Symptome sind sehr ähnlich wie bei Ohrenentzündungen: Unentwegtes Kratzen, Schütteln, dunkle Beläge und spätere Entzündungen in den Ohren.
* zzgl. Versandkosten