Rattenshop mit Rattenzubehör

Die Ratte wurde Anfang des 20. Jahrhunderts zum Haustier gezüchtet. Diese Ratten sind deutlich zahmer als die Wildformen. In der Folgezeit bildeten sich mehrere Farbvarianten heraus (Farbratten). Sie ist ein verschmustes, liebes und kluges Tier. Im Gegensatz zu ihrem Ruf sind Ratten, die als Heimtier gehalten werden, sehr reinliche Tiere. Diese Ratten übertragen nicht mehr oder weniger Krankheiten, wie alle anderen Haustiere.

Ratten sind in der Regel Allesfresser, die im Familienverband zusammenleben. Einzelhaltung ist keine artgerechte Haltung dieser Tiere. Für Ratten sind die gegenseitige Fellpflege, das Spiel und die Kommunikation mit Artgenossen äußerst wichtig. Im Gegensatz zu anderen Nagern, wie Mäusen oder Hamstern ist die Ratte aber durchaus auch ein Jäger, der andere Nager auf seinem Speisezettel hat. Daher sollte man auf keinem Fall eine gemeinsame Käfighaltung mit anderen Nagern in Erwägung ziehen.

Ratten sind dämmerungs- und nachtaktive Tiere. Sie schlafen tagsüber und wollen nicht gekuschelt werden. Man sollte ihnen ausreichenden Platz durch einen entsprechend großen und interessanten Käfig geben, in dem sie viel entdecken und sich beschäftigen können. Auch sollten Sie den Ratten ein Häuschen zum Zurückziehen und Ruhen geben. Sehr viel Spaß macht es den Ratten, die Umgebung zu erkunden. Laufräder sind nicht geeignet, den Bewegungsdrang der Ratte zu kompensieren, da sie aufgrund der Haltungsposition für den Rücken der Ratte schädlich sind. Auch Röhrensysteme sollten Sie nicht verwenden, da sie meist zu eng und zu schlecht belüftet sind.

Die normale Lebenserwartung der Ratte liegt zwischen 2 und 3 Jahren.


Ausgewählte Produkte für Ratten

Ratte

* zzgl. Versandkosten